Heroimage Institut Fuer Wasserstofftechnologie

Infrastruktur für stationäre Energiesysteme

MH-Powerbank

Die Verwendung von Metallhydriden, als Speicher, Kompressoren, Wärmepumpen, zur Wasserstoffreinigung etc., bedarf der Entwicklung von neuartigen Anordnungen und Geometrien der drucktragenden Hülle und des Metallhydrides im Inneren, die sowohl den notwendigen Wasserstofffluss wie auch die effiziente Erwärmung und Kühlung der Hydride erlauben. Weiterhin ist es notwendig, diese Behälter so in die Anwendung einzubetten und zu integrieren, dass das Gesamtsystem die höchstmögliche Effizienz und Kompaktheit besitzt.

Dr. Giovanni Capurso
Dr. Giovanni Capurso Abteilungsleiter

Institut für Wasserstofftechnologie

Tel: +49 (4152) 87-2565

Fax: +49 (4152) 87-2625

E-Mail Kontakt