Hero Default

Technologietransfer

Dem Leitsatz „Wissen Schafft Nutzen“ folgend, erarbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Helmholtz-Zentrums Hereon wissenschaftliche Erkenntnisse mit dem Ziel, daraus konkrete Nutzungsoptionen für Gegenwart und Zukunft zu entwickeln. Der Transfer dieser Technologien in die Gesellschaft und Wirtschaft zählt zu den Kernaufgaben des Hereon.

Dabei begleitet das Team "Innovation und Transfer" alle Transferaktivitäten und leistet einen Beitrag, um den Innovationsprozess von der Forschung in die Anwendung attraktiv zu gestalten. Die Stabsabteilung "Innovation und Transfer" unterstützt die Forschenden des Hereon beim Schutz und bei der Validierung ihrer erforschten Ideen oder entwickelten Technologien und ist zugleich Ansprechpartner für alle Anfragen aus der Wirtschaft hinsichtlich Kooperationsprojekten, Auftragsforschung sowie Nutzung der patentrechtlich geschützten Technologien.

Wer wir sind SetCard Tank
Innovation und Transfer


Das Team "Innovation und Transfer" unterstützt und berät Forschende des Hereon in allen Belangen rund um den Transfer und die Verwertung ihrer Forschungsergebnisse.
Als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft informiert unser Team
interessierte Unternehmen über mögliche Formen der Zusammenarbeit und über den Transfer von zukunftsweisenden Technologien in die Wirtschaft (wie z.B. Selbstauflösenden Schrauben aus Magnesium, intelligente Flugzeughaut, etc.).
Unser Ziel ist es dabei, in einem geeigneten und sicheren Umfeld Innovation zu fördern und den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu unterstützen. Kontaktieren Sie uns

Das Angebot für Unternehmen SetCard Rollmag
Von der Innovation zur Anwendung


„Wissen Schafft Nutzen“ - von der Grundlagenforschung in die Anwendung. Sie suchen nach revolutionären Technologien in den Forschungsbereichen „Biomaterialien, high-performance Materialien Werkstoffsysteme, Küsten, Klima und Gesellschaft“ Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf! Mehr erfahren

Das Angebot für Mitarbeiter SetCard Flieger
Unterstützung Ihrer Idee


Sie sind am Hereon beschäftigt und haben eine Technologie oder Idee entwickelt, die für Unternehmen aus der Wirtschaft interessant sein könnte? Sprechen Sie uns gerne an! Mehr erfahren

Invention Store SetCard Auto
Auf der Suche nach erfinderischen Ideen?


Das Hereon ist Mitglied der TransferAllianz und nutzt den Invention Store, um über ausgewählte Technologien des Hereon mit Transferpotenzial zu informieren. Sollten Sie Interesse an der Nutzung oder an der Weiterentwicklung unserer Technologien in Richtung einer konkreten Anwendung haben, informieren wir Sie gerne! Externer Link

News SetCard isobaren
in2science


Trennen mit Kalkül - Interview mit Henning Scheel, Business Development Manager bei Flowserve SIHI in Itzehoe. Jetzt lesen

Transferangebot SetCard stand
Biokompatibler Magnesiumwerkstoff


Mithilfe von Magnesiumwerkstoffen haben Forschende des Hereon ein biologisch abbaubares Implantatmaterial entwickelt, dass zum Beispiel bei Knochenbrüchen eingesetzt werden kann. Dadurch wird ein zweiter operativer Eingriff überflüssig, bei dem das Implantat wieder entfernt werden müsste. Mehr erfahren