Heroimage Institut Fuer Dynamik Der Kuestenmeere Quelle
Dynamik der Küstenmeere

Mariner Schnee und Plankton

Das Plankton sowie organische Partikel im Wasser, der „„Marine Snow“, dienen vielen Organismen als Nahrung und bilden somit die Basis mariner Ökosysteme. Insofern spielen sie eine fundamentale Rolle in den Nahrungsnetzen und haben einen wichtigen Einfluss auf den Kohlenstoff-Kreislauf der Ozeane. Unser Forschungsschwerpunkt ist es, die Prozesse zu verstehen, welche die räumliche und zeitliche Verteilung sowie Herkunft, Eigenschaften und Biodiversität dieser Organismen und Partikel beeinflussen. Die Abteilung "Mariner Schnee und Plankton" setzt hochauflösende und autonome Kamerasysteme sowie KI-basierte Bildauswertung ein, um die Balance zwischen biologischer Produktivität und Kohlenstoffexport in bislang unerreichter Auflösung zu bestimmen. Das Ziel ist ein integratives und vorhersagbares Gesamtverständnis der biologischen, chemischen und physikalischen Einflüsse auf die Produktivität und Effizienz der Biologischen Kohlenstoffpumpe („from Physics to Fish“). Damit leisten wir einen elementaren Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung der Meere und Küsten.

Beispielbilder von Planktonorganismen, die mit einem Unterwasserobservatorium aufgenommen wurden. <i>-Bild: Klas Ove Möller / Hereon-</i>

Beispielbilder von Planktonorganismen, die mit einem Unterwasserobservatorium aufgenommen wurden. -Bild: Klas Ove Möller / Hereon-