Hero Default

Cooperations

  • Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven
  • Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig und Magdeburg
  • Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg
  • Technische Hochschule Lübeck
  • Universität Hamburg, Fachbereich Chemie, Fachbereich Geologie
  • Bundesanstalt für Gewässerkunde (BFG), Koblenz
  • Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin
  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig
  • Umweltbundesamt (UBA), Berlin
  • Hochschule Mannheim
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Leuphana Universität Lüneburg, Fakultät Nachhaltigkeit, Lüneburg
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg Bergedorf
  • School of Life Science, Hamburg
  • Berufliche Schule Chemie, Biologie, Pharmazie, Agrawirtschaft BS 06, Hamburg
  • Hamburg Port Authority (HPA), Hamburg
  • Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven
  • Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig
  • Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg
  • Fachhochschule Lübeck, University of Applied Sciences, Lübeck
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Anorganische und Analytische Chemie, Abteilung Umweltanalytik, Jena
  • Johann Heinrich von Thünen-Institut, Institut für Fischereiökologie, Hamburg
  • Leuphana Universität Lüneburg, Fakultät Nachhaltigkeit, Lüneburg
  • Max-Planck Institut für Chemie, Abteilung für Luftchemie, Mainz
  • University of Oviedo, Spain
  • University of Natural Resources and Life Sciences Vienna (BOKU-VIRIS), Austria
  • Ruder Boskovic Institute, Zagreb, Croatia
  • CNRS Laboratoire de Chimie Analytique Bio-Inorganique et Environnement, Pau, France
  • Montanuniversität Leoben, Department für Chemie, Lehrstuhl Allgemeine und Analytische Chemie, Austria
  • University of Calgary, Canada
  • Eawag – Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology, Department Process Engineering, Switzerland
  • Durham University, UK
  • ETH Zürich, Switzerland
  • University of Technology Sydney, Australia
  • CNR Institute for Atmospheric Pollution, Rome and Rende, ITALY
  • Environment Canada, Downsview, CANADA
  • Guangzhou Institute of Geochemistry, Guangzhou, CHINA
  • Laboratoire de Glaciology et Géophysique de l' Environnement (LGGE), Grenoble, FRANCE
  • Lancaster University, Environmental Organic Chemistry and Ecotoxicology Research, Lancaster, UK
  • National University of Ireland, Galway, IRELAND
  • Polar Research Institute of China, Shanghai, CHINA
  • South African Weather Service SAWS, Stellenbosch and Cape Point, SOUTH AFRICA
  • Yantai Institute of Coastal Zone Research, Yantai, CHINA