Symbolbild Karriere am Hereon
50112477_2 - 2024/LM 1

Gruppenleitung (m/w/d) Technisches Liegenschaftsmanagement

Beginn der Ausschreibung02.02.2024
Ende der Ausschreibung03.03.2024
Institut bzw. BereichLiegenschaftsmanagement
StandortGeesthacht
Jetzt bewerbenZum Bewerberportal

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Gruppenleitung (m/w/d) „Technisches Liegenschaftsmanagement“ im Bereich „Liegenschaftsmanagement“. Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Sie berichten an die Bereichsleitung und beraten diese sowie die Geschäftsführung zu allen Themen des technischen Liegenschaftsmanagements mit seinen Schnittstellen
  • Sie sind für Errichtung, Betrieb und Instandhaltung der notwendigen Gebäude und TGA-Anlagen sowie der technischen Infrastruktur verantwortlich und stellen die Medienversorgung an den Standorten Geesthacht und Teltow sicher
  • Sie treiben - in Abstimmung mit der Bereichsleitung und auf der Grundlage der Zentrumsstrategie - die zukunfts­gerichtete Campusentwicklung und eine nachhaltige Sanierungsplanung voran
  • Sie führen fachlich und disziplinarisch ein starkes Team aus aktuell 15 Köpfen und entwickeln dieses weiter
  • Sie entscheiden über Methoden und adäquate Arbeitsmittel zur Aufgabenerledigung
  • Sie planen und verantworten die Budgets der Gruppe und wirken an der mittelfristigen Finanzplanung für den Bereich mit
  • Sie verantworten die Erledigung der operativen Aufgaben durch Umsetzung von Standards sowie die Wahrung von gesetzlicher Konformität und Wirtschaftlichkeit. Sie priorisieren die operativen Aufgaben, reagieren auf aktuelle Anforderungen und wirken am präventiven Risiko­management mit.
  • Sie unterstützen die prozessorientierte Arbeitsweise durch Impulse für strategisch bedeutsame Veränderungen, dazu gehört insbesondere die Installation und Unterhaltung eines Qualitäts- und Umweltmanagementsystems

Ihr Profil

Sie sind eine erfahrene Ingenieurin (m/w/d) mit einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium (Master, Diplom oder gleichwertig) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Architektur oder vergleichbar

Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung im Liegenschafts­management eines ähnlich großen Unternehmens – idealerweise in einer Wissenschaftseinrichtung oder Einrichtung des öffentlichen Sektors – ein

Sie verfügen über profundes und anwendungsbereites Fachwissen und ein fundiertes technisches Verständnis, insbesondere auf den Gebieten nachhaltigkeitsorientierter Neu- und Umbaumaßnahmen, Instandhaltung und Betrieb von Gebäuden und Anlagen sowie der Infrastrukturversorgung

Sie haben Erfahrungen im Aufbau oder der Nutzung von Projektmanagement- und prozessorientierten Umwelt- und Qualitätsmanagementsystemen

Sie beherrschen die einschlägigen IT‑Anwendungen Microsoft Office, AVA, CAFM und einem ERP-System, z. B. SAP

Sie besitzen ausgewiesene Sozial- und Führungskompetenzen

Sie treten aufgeschlossen und überzeugend auf und kommunizieren klar und verbindlich mittels sehr guter Sprachkenntnisse in Deutsch in Wort und Schrift

Sie besitzen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

ein Anstellungsverhältnis mit langfristiger Perspektive

ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit hohem Gestaltungsspielraum in einem faszinierenden international geprägten Forschungszentrum, das wichtige Beiträge zu hoch relevanten Zukunftsthemen leistet

ein attraktives Arbeitsumfeld im Kreis engagierter Fach- und Führungskräfte in Wissenschaft und Administration

ein kollegiales Netzwerk innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft und ihren Partnerinstitutionen

zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen

flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit der mobilen Arbeit sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Kita am Campus & Ferienbetreuung, Betreuung & Pflege von Angehörigen, Unterstützung in schwierigen Lebenslagen)

eine hervorragende Infrastruktur inkl. moderner Arbeitsplatzausstattung

30 Tage Urlaub pro Jahr, Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Vergütung bis zur Entgeltgruppe 14 nach TV EntgO Bund, Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes inkl. erheblicher betrieblicher Arbeitgeberleistungen zur Absicherung des Alters (VBL) und vermögenswirksamer Leistungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe der Kennziffer 2024/LM 1 bis zum 03.03.2024.

Jetzt bewerben!

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.