Symbolbild Karriere am Hereon
50111705_2 - 2024/IT 1

Server Engineer (m/w/d) - Schwerpunkt Windows/Cloud

Beginn der Ausschreibung05.02.2024
Ende der Ausschreibung03.03.2024
Institut bzw. BereichInformationstechnik
StandortGeesthacht
Jetzt bewerbenZum Bewerberportal

Im Bereich „Informationstechnik“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt – unbefristet – einen Server Engineer (m/w/d) mit Schwerpunkt Windows/Cloud in Vollzeit (teilzeit-fähig). Die Stelle ist auf dem Campus Geesthacht angesiedelt.

Der Bereich „Informationstechnik“ ist interner IT-Dienstleister und stellt hochwertige IT-Services für das Zentrum zur Verfügung und hilft den Kunden und Anwendern die täglichen Herausforderungen zu meistern und anforderungs- und bedarfsgerechte Technologien und IT-Services für die Wissenschaft und die Administration nutzbar zu machen. Die IT-Services umfassen die Bandbreite von Client- und Infrastruktur-Services, IT-Lösungen für kaufmännische Prozesse und spezialisierte wissenschaftliche Bedarfe.

Chancengleichheit ist wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Wir möchten deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich dazu ermutigen, sich zu bewerben.

Ihre Aufgaben

  • Betrieb und Weiterentwicklung der Server-Infrastruktur
  • Automatisierung und Standardisierung der Server-Infrastruktur
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit und Sicherheit der Systeme
  • Weiterentwicklung der Private, Hybrid und Public Cloud Infrastructure
  • Betrieb und Entwicklung von Identity Management und Single-SignOn
  • Beratung der Fachabteilungen bei komplexen Fragestellungen rund um wissenschaftliche und administrative Anwendungsszenarien
  • Erstellung und Pflege der technischen Dokumentationen und SLAs

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder gleichwertig) vorzugsweise der Fachrichtungen Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Administration von aktuellen Serversystemen, Identity Providern, Verzeichnisdiensten, Datenbanken und Zertifikatsinfrastrukturen
  • Fundierte Kenntnisse in der Anwendung von modernen Authentifizierungsverfahren, Container-, Automatisierungs- und Orchestrierungsplattformen
  • Erfahrung in der Verwendung von Cloud APIs
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

  • ein Anstellungsverhältnis mit Perspektive
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielraum in einem faszinierenden international geprägten Forschungsfeld, das wichtige Beiträge in hochrelevanten Zukunftsthemen leistet
  • ein attraktives Arbeitsumfeld im Kreis engagierter Fach- und Führungskräfte in Wissenschaft und Administration
  • ein kollegiales Netzwerk innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft und ihren Partnerinstitutionen
  • zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen
  • flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit der mobilen Arbeit sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Kita am Campus & Ferienbetreuung, Elder Care, Unterstützung in schwierigen Lebenslagen)
  • eine hervorragende Infrastruktur inkl. moderner Arbeitsplatzausstattung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr
  • Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes und Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 nach TV EntgO Bund

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe der

Kennziffer 2024/IT 1 bis zum 03.03.2024.

Jetzt bewerben!