Herobild 3er Karriere Startseite
50073742_3 - 2021/KS 16

Data Scientist (m/w/d) für geowiss Datenanalyse und Webtoolentwicklung

Beginn der Ausschreibung14.12.2021
Ende der Ausschreibung30.01.2022
Institut bzw. BereichInstitut für Küstensysteme - Analyse und Modellierung
StandortGeesthacht
Jetzt bewerbenZum Bewerberportal
BewerbermanagementFrau Stella Knufinke

Das Norddeutsche Küsten- und Klimabüro am Institut für Küstensysteme - Analyse und Modellierung sucht zum 01.04.2022 für die Dauer von 3 Jahren eine/n Data Scientist (m/w/d) für geowissenschaftliche Datenanalyse und Webtoolentwicklung.

Die Stelle ist eingebettet in das Forschungsprogramm des Instituts für Küstensysteme am Helmholtz Zentrum Hereon „Changing Earth, Sustaining our Future“, Coastal Transition Zones under Natural and Human Pressure. Weitere Anknüpfungspunkte bestehen zur der Deutschen Allianz Meeresforschung (DAM), insbesondere der Mission Schutz und Nutzung, sowie dem JPI Knowledge Hub Sea Level Rise. Ihre Aufgabe umfasst die wissenschaftliche Datenanalyse im Hinblick auf gesellschaftlich relevante Fragestellungen. In diesem Kontext werden Sie unsere webbasierten Informationsangebote, technisch erneuern, aktualisieren und weiterentwickeln sowie Konzepte für neue Informationsangebote implementieren. Diese Formate sollen fachfremden Nutzern einen leichten Zugang zu aktuellen Küstenklima-Informationen ermöglichen. Dazu müssen große Datenmengen aus unterschiedlichen disziplinären Zusammenhängen zusammengeführt und eine inhaltlich sinnvolle und bedarfsgerechte Verknüpfung ermöglicht werden.

Chancengleichheit ist wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Wir möchten deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich dazu ermutigen, sich zu bewerben. Die ausgeschriebene Stelle kann grundsätzlich Teilzeit besetzt werden.

Ihre Aufgaben

  • Aktualisierung, technische Erneuerung und Weiter­ent­wicklung unserer Webtools
  • Konzeption, Implementierung und Pflege neuer webbasierter Informationssysteme
  • wissenschaftliche Datenanalyse im Hinblick auf gesellschaft­lich relevante Fragestellungen
  • Bestandsaufnahme verfügbarer Küsten/Klima-Daten und Datenbanken
  • Evaluierung existierender technischer Lösungen im Hinblick auf spezifische Bedarfsanforderungen

Ihr Profil

Erforderliche Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in (geo)wissen­schaftlicher Ausrichtung (Geoinformatik, Informatik, Geographie, Ozeanographie, Meteorologie o. Ä.)
  • sehr gute Kenntnisse in gängigen Web-Technologien und die Bereitschaft, sich in diesem Bereich weiterzubilden
  • sehr gute Kenntnisse von Skriptsprachen (z. B. JavaScript, HTML5, CSS, Python etc.)
  • Prozessierung und Analyse von wissenschaftlichen Daten im NetCDF-Format
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswerte Qualifikationen:

  • Expertise im Themenfeld Küstenforschung und Klimawandel
  • Erfahrungen im Umgang mit Kundinnen und Kunden / Nutzerinnen und Nutzern
  • Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen mit Esri-Technologien inklusive ArcGIS-Server-Lösungen
  • Kenntnisse in der Versionsverwaltung
  • erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Publizieren
  • Fähigkeit zum inter- bzw. transdisziplinären Arbeiten

Wir bieten Ihnen

  • ein spannendes Aufgabengebiet in einem Forschungs­zentrum mit mehr als 1.100 Beschäftigten aus rund 50 Nationen
  • tarifliche Leistungen in Anlehnung an den TVöD
  • hervorragende technische Infrastruktur und moderne Arbeitsplatzausstattung
  • vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit der Mobilen Arbeit
  • kostenloses Employee Assistance Program (EAP)
  • Kinderbetreuungsangebote
  • Welcome Office, Gästeunterkünfte
  • Kantine am Standort Geesthacht

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungs­unterlagen unter Angabe der

Kennziffer 2021/KS 16 bis zum 30.01.2022.

Jetzt bewerben